Start der Durchquerung Etappe 1: Corralejo - La Olivia

Start der Durchquerung

Etappe 1: Corralejo - La Olivia

Heute begann die Inseldurchquerung Fuerteventura von Nord nach Süd.
Um 07:30 Uhr klingelte der Wecker, es hieß erst einmal wach werden. Wir hatten nach 
11 Stunden Schlaf einen guten Erholungszustand. Jetzt hieß es Energie in Form eines 
deftigen Frühstücks zuzuführen, hierfür sollten Bohnen, Eier und Brot gute Dienste leisten.
Um 09:20 Uhr starteten wir dann mit der ersten Etappe von Correlajo nach La Olivia. Diese 
Etappe weißt eine Streckenlänge von 22 Kilometern gefüllt mit 500 Höhenmeter im Aufstieg auf. Wir gingen das Ganze taktisch an, was im Umkehrschluss heißt, erst einmal langsames Tempo zu laufen und den Körper an die Wärme zu gewöhnen. Denn bei dem Temperaturunterschied von Deutschland zu Fuerteventura ist der Ruhepuls eh um 10 bis 15 Schläge erhöht. Orientierung und Laufen klappte problemlos und so erreichten wir schließlich La Olivia nach 2:40h.
Jetzt heißt es die Kohlenhydratspeicher wieder zu füllen, dem Körper die nötige Ruhe zu geben und die Ausrüstung für die morgige Etappe vorzubereiten. Ab morgen ist es dann vorbei mit lustig, denn die nächsten drei Tage werden hart!

Morgen früh starten wir dann auf die 33,5 Kilometer lange 2.Etappe von La Olivia nach Betancuria.

Bis Morgen euer Sebastian 

Ich würde mich freuen, wenn du mein Projekt mit einer Spende unterstützen würdest.

Jede Spende zählt...!!

Meine Unterstützer:

Ich hoffe Ihr fühlt euch immer gut informiert? Es würde mich sehr freuen wenn Ihr mir Feedback über meine Seitedie Berichterstattungen, den Blog geben könntet. 

 

Des Weitere möchte ich alle Leserinnen und Leser dazu auffordern, stürzt euch mit mir in das Abenteuer für den guten Zweck und spendet Geld für die DRF Luftrettung und die DKMS.

 

Es gibt einfach zu viele Menschen die dringend Hilfe benötigen.

 

Liebe Grüße euer Sebastian

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nobbi (Donnerstag, 17 November 2016 15:00)

    Du liebenswert-wahnsinniger HOISTi